Sitzvolleyballerinnen belegen den 5. Platz bei der EM

Bei der Sitzvolleyball Europameisterschaft in Slowenien hat das deutsche Team durch einen souveränen Sieg über Finnland den 5. Platz erreicht. Alle drei Sätze entschied die Mannschaft um Bundestrainer Gerhard für sich (18:25, 23:25, 15:25).

Zuvor traf das deutsche Team um Bundestrainer Mats Gerhard auf Kroatien. Mit dem klaren Ziel vor Augen, aus dieser Begegnung als Sieger herauszugehen, starteten die Deutschen mit sicheren Aufschlägen und einem stabilen Spielaufbau in den ersten Satz und führten zur technischen Auszeit mit 8:0. Die kroatische Mannschaft konnte nicht mehr in das Spiel zurückfinden und verlor den ersten Satz mit 25:9. Auch die nächsten beiden Sätze haben die deutschen Sitzvolleyballerinnen souverän mit 25:20 und 25:14 für sich entscheiden. In diesem Spiel konnten auch die Nachwuchsspielerinnen ihr Können unter Beweis stellen und mit klaren Aktionen punkten.